zurück zur Routen-Übersicht

 

"Wo den Herzog Heinrich Julius eine grobe Sau zur Erde getreten"

Route 06: Wanderung

Thema: Heinrich Julius,Herzog zu Braunschweig-Lüneburg und Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel regierte 1589-1613. Er war wohl der passionierteste Jäger unter den Welfenherzögen und ließ auch das Jagdschloss Fürstenberg mit großem Aufwand erneuern. Die Führung erzählt von den "eingestellten Jagden" mit der Saufeder, davon, dass einem etwas durch die Lappen geht, von Beteiligten an der Jagd und ihrer Beute. In herrlicher Landschaft gibt es eine zeitgemäße kleine Stärkung.

Termin: Sa., 21.04.2018, 14:00 Uhr


Treffpunkt: Wanderparkpatz Rottmünde an der L 549

Preis: 5.00 € pro Person incl.kleine Stärkung, Kinder frei

Dauer: ca. 4,0 Std.

Gästeführer/in:
Christiane Tausch
Tel.: (05271) 6954422
EMail: tausch@gaestefuehrungen-weserbergland.de

Hinweis: Strecke ca. 10 km, festes Schuhwerk erforderlich.
bitte anmelden.
in Kooperation mit den Niedersächischen Landesforsten