zurück zur Routen-Übersicht

 

Karge Äcker und weite Blicke. Über die Schevelsteiner Hochfläche und durch das Flakenholz

Route 95: Wanderung

Thema: Wälder, Berge, kleine Siedlungen und traumhafte Ausblicke – so stellt sich der Nordwesten des Fleckens Aerzen dar. Im Grenzbereich zu Lippe und Schaumburg gelegen ist dieser Teil des Weserberglandes ein echter Geheimtipp für Wanderer und Kulturinteressierte. Die Wanderung führt entlang historischer Grenzen, über eine fast baumlose Hochfläche, dichten Wald und kleine Siedlungen.

Termin: So., 31.03.2019, 11:00 Uhr


Treffpunkt: Egge 8, 31855 Aerzen

Preis: 5,00 € pro Person, Kinder frei

Dauer: ca. 5,0 Std.

Gästeführer/in:
Martin Wedeking
Tel.: 0251/3904175
Mobil: 01577/4956447
EMail: wedeking@gaestefuehrungen-weserbergland.de

Hinweis: Festes Schuhwerk wird empfohlen! Routenlänge: ca. 10 km, Auf- und Abstiege. Treffpunkt: Parkplatz Landgasthaus Specht in Egge. Proviant für unterwegs empfohlen, anschließend Einkehr zu Kaffee/Kuchen möglich.
Kurze Anmeldung vorab erwünscht.