zurück zur Routen-Übersicht

 

Vom Bessinger "Stinkeborn" zum Wasserschloß Bisperode der Fürsten zu Metternich

Route 02: Ortsführung

Thema: Bessingens Wahrzeichen ist ein Schwefelbrunnen ein " Stinkeborn".
Welche Bedeutung hatte er früher für die Bessinger und welche Rolle spielt er heute?
An der fließenden Stinkequelle erfahren Sie mehr.
Danach geht es zum Wasserschloß Bisperode der Fürsten zu Metterich. Ein Besuch des Schloßhofes und der Petrus und Paulus Kirche runden die Führung ab. Heute verbindet ein Patronat noch beide Orte.

Termin: Sa., 14.03.2020, 15:00 Uhr


Treffpunkt: Bessingerstr. 24

Preis: 5,00 € pro Person, Kinder frei

Dauer: ca. 2,0 Std.

Gästeführer/in:
Almuth Gattermann
Tel.: (05156) 546, mobil: 015775226441
EMail: almuth.gattermann@gmail.com

Hinweis: Von Hameln fährt die Buslinie 50 stündlich nach Bessingen. Gegentour ebenso.
Mitfahrgelegenheit per PKW nach Bisperode möglich.